Sofortkontakt

München: +49 89 520 60 595

Neuburg: +49 8431 90 900 79

Stuttgart: +49 711 31510789

CASE STUDIES

  1. Büromaterial
  2. Apotheke
  3. Mobilfunk
  4. Wartungsverträge
  5. Frachtkosten
  6. Gebäudereinigung
  7. Versicherung
  8. Energie
  9. Wäscheversorgung
  10. Krankenhausküche
  11. Social Media
  12. Lebensmitteleinkauf
  13. Abfall

Cases

Küche /
Krankenhaus.

10 / 13

Branche:Krankenhausverbund Bayern
Betten:950
Mitarbeiter:2.700
Projektdauer:6 Monate
Einsparung / €:240.000 Euro

Einsparungen im
sechsstelligen Bereich

Wer die reibungslose Verpflegung von Patienten gewährleisten soll, muss viele Faktoren beachten. Betrifft dies die Speisenversorgung von einer Anzahl an 950 Betten an unterschiedlichen Standorten, ist exakt ineinandergreifende Logistik erforderlich. Diese sollten wir für den Betreiber von insgesamt vier Großküchen scannen um Optimierungsfelder ausfindig zu machen.

Scannen und analysieren: Zur Identifizierung von Potenzialen untersuchten wir in allen Betriebsstätten die Küchenorganisationen hinsichtlich Personaleinsatz, internen Prozessen und externen Dienstleistungen. Der besondere Augenmerk lag dabei auf einer möglichen Zentralisierung von standardisierbaren Prozessen.

Aktive Umsetzung: Im Zuge sinnvoller Standardisierungen konnten zum einen, ohne Einfluss auf Dienstplan bzw. Produktivität, 4,75 Stellen abgebaut werden; zum anderen konnte durch Prozessumstellungen, der Aufwand externer Dienstleistungen (Logistik, Menüerfassung und Spüldienste) deutlich reduziert werden. Über den Zeitraum von nur 6 Monaten konnten so fast eine Viertelmillion Euro eingespart werden.

Zusätzliche Optimierung: In Ergänzung zum monetären Vorteil erhielt das Management eine detaillierte Übersicht zu den vorhandenen Strukturen und ein Planungstool für den zukünftigen Personalbedarf.

WIR FREUEN UNS AUF DEN DIALOG MIT IHNEN

Kontakt